RSS-Feed
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Kirchenkreis Köln Rechtsrheinisch

Wuppertaler Str. 21 a
51067 Köln

Telefon (02 21) 278 561-83

Homepage: www.kirche-rechtsrheinisch.de

Der Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch ist Teil der Evangelischen Kirche im Rheinland und gehört mit ihr der weltweiten Kirche Jesu Christi an. Seit über 400 Jahren ist evangelisches Leben in unserer Region beheimatet.

Der Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch bildet zusammen mit den Kirchenkreisen Köln-Nord, Köln-Süd und Köln-Mitte den Evangelischen Kirchenverband Köln und Region.


Aktuelle Meldungen

Rizpas stummer Protest - Regionaler Frauengottesdienst über das Totengedenken

(20.10.2018)

Der Umgang mit den Verstorbenen ist Mittelpunkt des regionalen „Zeit für Dich“ - Frauengottesdienstes am Sonntag, dem 11. November, um 18 Uhr in der Evangelischen Auferstehungskirche Köln-Buchforst (Kulturkirche Ost), Kopernikusstraße 34. Rizpas Söhne werden aus Vergeltung getötet. Ein Begräbnis wird ihnen versagt. Rizpa widersetzt sich mit demonstrativem Schweigen. Fordert sie ein Recht auf Bestattung ein? Sucht sie die Anerkennung ihrer Trauer über den Tod ihrer einzigen Kinder? Wann ist Schweigen nötig, das lauter ist als jeder Schrei?

Im Anschluss an den Gottesdienst mit Prädikantin Sigrid Halbe gibt es Gelegenheit zu Gesprächen bei Getränken und Fingerfood.


Alle Texte, Lieder und Gebete werden gestellt, auch Kirchenneulinge und Neugierige sind herzlich willkommen.

Die Frauengottesdienst-Reihe "Zeit für Dich" bietet regelmäßig am 2. Sonntag des Monats allen interessierten Frauen die Möglichkeit, sich am Sonntagabend eine Auszeit von den Anforderungen des täglichen Lebens zu nehmen und Kraft zu schöpfen für die neue Woche.


Kontakt: Auferstehungskirche, Telefon 0221/69 18 88 oder http://www.zeitfuerdich-koeln.de

 

 

[Homepage]

Foto zur Meldung: Rizpas stummer Protest - Regionaler Frauengottesdienst über das Totengedenken
Foto: Logo Zeit für Dich

LEGO-Bautage in Bergisch Gladbach

(28.09.2018)

Vom 16. – 18. Oktober können Kinder im Gemeindezentrum an der Kirche zum Heilsbrunnen der Evangelischen Kirchengemeinde Bergisch Gladbach jeweils von 9:00 - 16:00 Uhr ihre eigene LEGO-Stadt bauen. Ihre Wünsche stehen dabei im Mittelpunkt. Denn herauskommen soll eine kindgerechte Stadt. Die Ergebnisse werden am 18. Oktober präsentiert, damit die Ideen der Kinder vielleicht in zukünftige städtebauliche Projekte einfließen können. Noch sind einige Plätze für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren frei.

 

Ausgerichtet werden die LEGO-Bautage vom Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch, zu dem auch die Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach gehört. Projektleiter Jörn Ruchmann und die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer*innen erhoffen sich viel. „Ich wünsche mir, dass es einen intensiven Austausch zwischen den Kindern gibt und sie eine Stadt bauen, die ganz ihren Wünschen entspricht.“, so der Jugendreferent.

 

Durchgeführt und unterstützt wird das Projekt von der Jugendleiterin Judith Stappert, die seit letztem Jahr im Bezirk der Gemeinde tätig ist und den vielen Helferinnen und Helfern.

 

Teilnehmerbeitrag: 15€ pro Kind

Anmeldung erforderlich.

 

Anmeldung unter: lego-bautage@kirche-rechtsrheinisch.de

Foto zur Meldung: LEGO-Bautage in Bergisch Gladbach
Foto: LEGO-Bautage