Der Kreissynodalvorstand nimmt zwischen den Tagungen Aufgaben und Rechte der Kreissynode wahr und entscheidet über die Belange des Kirchenkreises.

Die Mitglieder des Kreissynodalvorstandes, auch kurz KSV genannt, werden aus der Mitte der Kreissynode für acht Jahre gewählt.

Superintendent
Pfarrer Torsten Krall
[Ev. Kirchengemeinde Köln-Dünnwald]

Assessorin
Pfarrerin Kerstin Herrenbrück
[Ev. Kirchengemeinde Köln-Höhenhaus]

Skriba
Pfarrer Sebastian Baer-Henney
[Ev. Kirchengemeinde Mülheim am Rhein]

Synodalältester Hartmut Melenk
[Ev. Kirchengemeinde Köln-Höhenhaus]

Synodalälteste Uta von Lonski
[Ev. Kirchengemeinde Bergisch Gladbach]

Synodalälteste Silke Hörstgen
[Ev. Kirchengemeinde Bensberg]

Synodalältester Bernd Flamming
[Ev. Kirchengemeinde Köln-Höhenhaus]

Synodalälteste Manguela Fokuhl
[Ev. Kirchengemeinde Porz]

Synodalältester Jörg Rehnitz
[Ev. Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide]

1. stellvertretenden Skriba
(ab Einführung im Januar 2023)
Pfarrer Andreas Daniels
[Ev. Kirchengemeinde Porz]

2. stellvertretender Skriba
Pfarrer Carsten Bierei
[Ev. Kirchengemeinde Bergisch Gladbach]

Stellvertretende Synodalälteste
Christiane Friedrich
[Ev. Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim]

Stellvertretender Synodalältester
Andy Rudziewski
[Ev. Kirchengemeinde Mülheim am Rhein]

Stellvertretender Synodalältester
Joachim Ruppersberg
[Ev. Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim]

Stellvertretender Synodalältester
Jörg Schröder
[Ev. Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim]

Stellvertretende Synodalälteste
Heike Wilhelm
[Ev. Kirchengemeinde Bergisch Gladbach]

Stellvertretender Synodalältester
zurzeit nicht besetzt

Die Kreissynode kann zur Erfüllung ihrer Aufgaben Fachausschüsse bilden.
Zur Zeit gibt es folgende Fachausschüsse:

  • Synodaler Jugendausschuss (SJA)
  • Fachausschuss „Gemeinschaft von Männern und Frauen in der Kirche“ (MuF)
  • Fachausschuss für Mission und Ökumene (FMÖ)